News vom 01.03.2013

Mini Paceman gibt jetzt auch als JCW Gas

Ordentlich Bums unter seiner Motorhaube hat der niedliche SUV/Coupe-Crossover Mini Paceman mit der Top Ausstattungslinie "John Cooper Works".

Angetrieben wird der Mini Paceman JCW von einem 1,6 Liter Turbomotor, der auf 218 PS erstarkt ist. Wenn alle 280 NM Drehmoment an den vier Rädern reissen, katapultiert das Aggregat den Mini in 6,9 Sekunden auf Tempo 100. Ein Ende der Beschleunigung ist erst bei 226 km/h zu sehen.

Passend zur aufgebohrten Fahrleistung sorgt ein straffer abgestimmtes Sportfahrwerk und eine Tieferlegung um 10mm für ordentlich Bodenhaftung. Den Kontakt zum Asphalt stellen dabei Reifen auf 18 Zoll Alufelgen her.

Optisch macht der Cohn Cooper Works mit seinem Aeordynamikkit und der von der Mini JCW bekannten Sonderlackierung von Dach und Aussenspiegeln in einem knalligen Rot auf sich aufmerksam.

Sportsitze, ein Sportlenkrad und ein dunkel eingerichtetes Cockpit lassen auch im Innenraum nicht vergessen, dass es sich bei diesem Paceman um die sportliche Topvariante handelt.

Mit 35.950€ ist der bisher teuerste Mini ab März bei den Händlern verfügbar.

Mini Paceman John Cooper Works Mini Paceman JCW Paceman JCW

Quelle/Fotos: Ampnet/Mini
Link kopieren:

Weiter lesen...

Kommentar schreiben:


Name*:

Email:

Kommentar*:



Mini in der Mini-Galerie>>

Mehr Mini:

Mini British Leyland 850 MK3
Mini British Leyland 850 MK3
Mini mayfair sport
Mini mayfair sport
Mini Cooper s
Mini Cooper s
Mini Cabrio
Mini Cabrio

News abonnieren

RSS